TSG Logo

TSG 1847 Leutkirch e.V.

Abteilung Tischtennis

TSG Logo
08. April 2018: Nur die erste Mannschaft bleibt ohne Punkte

Leutkirch (PL): Das Landesligateam verpasste beim 6:9 in Ailingen eine Chance zum Punktgewinn im Abstiegskampf. Die übrigen Leutkircher Mannschaften hingegen wahrten bzw. verbesserten ihre Ausgangspositionen für das Saisonfinale.

Gegen ersatzgeschwächte Ailinger misslang bereits der Start. Nur Engelhardt/Engler siegten nach hartem Kampf gegen Schlewek/Flotow. Dennis Frick/Schmid blieben gegen Iberl/Romer erwartungsgemäß chancenlos, aber das klare 0:3 von Patrick Frick/Kratzenstein gegen Haas/Pfaff war ein herber Dämpfer. Gegen das starke Ailinger Spitzenduo Alfred Iberl und Michl Romer war der eine Punktgewinn, den Daniel Engelhardt gegen Romer erkämpfte, schon ein Erfolg. Das Mittelpaar holte drei Zähler, wobei Senior Georg Engler mit zwei Siegen gegen Andreas Schlewek und Stefan Haas überzeugte, während sich Patrick Frick nur gegen Haas durchsetzen konnte. Verloren wurde die Partie im früher so starken hinteren Paarkreuz. Nur Chris Kratzenstein gelang ein Pünktchen gegen Gunnar Flotow, Dennis Frick, dem das Training fehlte, zog sowohl gegen Flotow als auch gegen Armin Pfaff den Kürzeren.

Die zweite Vertretung reiste in der Bezirksklasse zum Derby nach Urlau und wurde beim 9:4 ihrer Favoritenrolle gerecht. Die vier Niederlagen gingen auf die Konten von Peter/Berres, die gegen Huber/König ihr erstes Doppel in dieser Saison verloren, Peter Lath, der unerwartet dem gut aufgelegten Florian König zum Sieg gratulieren musste und Daniel Burger, der mit sich haderte und beide Partien gegen Jürgen Heinz und Reinhold Huber abgab. Andreas Peter blieb in seinen Duellen gegen Heinz und Huber ebenso siegreich wie Felix Berres gegen Florian König und Niklas Blum. Weitere Punkte steuerten Roman Herz gegen Michael Dorn, Christian Weizenegger gegen Christian Peter, Peter Lath gegen Niklas Blum sowie die Doppel Burger/Weizenegger und Lath/Herz gegen Heinz/Blum und Dorn/Peter bei.

Die dritte Mannschaft absolvierte ihre Pflichtaufgabe in der Kreisliga A bei der ersatzgeschwächten zweiten Mannschaft des TV Isny mit einem souveränen 9:1. Der Verlustpunkt resultierte gleich aus der ersten Begegnung – Christoph Motz / Thomas Reisacher mussten sich der Erfahrung von Archie Greiter und Hansi Fuoss geschlagen geben. Eng war es noch bei den 5-Satz-Siegen von Engler/Weimer über Mennig/von Kirn und Andreas Engler über Archie Greiter. Die restlichen Partien konnten Christoph Motz (2), Ronny Eschler, Thomas Weimer, Thomas Reisacher und Armin Löffler jeweils in drei Sätzen für sich entscheiden.

Die vierte Mannschaft verhinderte mit einem 9:5 beim direkten Konkurrenten, der vierten Vertretung des SV Deuchelried den direkten Abstieg aus der Kreisliga A und hat zumindest den Relegationsplatz sicher. Der Schlüssel zum Erfolg lag beim Start in zwei äußerst engen 5-Satz-Siegen, die Schüller/Sauter und Schosser/Reisacher gegen Dufner/Lehle und Kriesche/Knoll erkämpften. Herz/Kreitmair unterlagen in vier Sätzen gegen Fuchs/Bretzel. Im weiteren Verlauf bot das Team eine sehr homogene Mannschaftsleistung. Patrick Schüller ebnete mit zwei Siegen über Stefan Fuchs und Lollo Bretzel den Weg. Je einen Zähler steuerten Roman Herz gegen Stefan Fuchs, Adi Sauter und Jonas Schosser gegen Oliver Kriesche sowie Paul Kreitmair und Thomas Reisacher gegen Markus Lehle bei.

Einen weiteren schönen Erfolg feierte die vierte Mannschaft im Pokal mit einem 4:1 über die zweite Mannschaft der TTF Kißlegg, was den Einzug ins final-four-Turnier des Bezirkspokals II bedeutete. Vater des Sieges war Daniel Burger, der nach seinen Erfolgen über Armin Zeh und Walter Weiland in der diesjährigen Pokalrunde weiterhin ungeschlagen bleibt. Sensationell bezwang auch der immer stärker werdende Paul Kreitmair den in der Rangliste deutlich höher eingestuften Walter Weiland. Auch im gemeinsamen Doppel ließen die beiden Weiland
eh keine Chance, so dass die Niederlage von Adi Sauter gegen Achim Geisler nicht weiter ins Gewicht fiel.

Eingetragen von Peter LathBearbeiten

Zurück

Ergebnisse vom letzten Spieltag
2. 3. 2013 TTF Kisslegg Jugend I 2:6
23. 2. 2013 Jugend II SG Scheidegg 6:1
2. 3. 2013 Jugend III TSV Neukirch 6:0
23. 2. 2013 Jugend IV SF Urlau II 3:6
Nächste Spieltermine
Aktuelle Spielübersicht HerrenSpielübersicht schließen