TSG Logo

TSG 1847 Leutkirch e.V.

Abteilung Tischtennis

TSG Logo
17. März 2013: Doppelerfolg für Dennis Frick und Alex Fürst bei der Bezirks-Sichtung

Leutkirch (PL) – Beim Sichtungsturnier des Bezirks Allgäu-Bodensee feierten die Leutkircher in der Jugendklasse U18 mit Platz eins und zwei durch Dennis Frick und Alex Fürst einen überragenden Doppelsieg.

Tolles Tischtennis bekamen die Zuschauer in der Isnyer Sporthalle zu sehen, als die besten Junioren des Bezirks in einem sehr stark und ausgeglichen besetzten Feld aufeinander trafen. Alex Fürst zeigte von Beginn an, dass er diesmal um die Spitzenplätze mitspielen wollte. In seiner Vorrundengruppe konnte er sich mit vier überwiegend deutlichen Siegen über Mathias Aumann (Amtzell), David Geray (Bad Waldsee), Christoph Bargheer (Schomburg) und Robin Hofmann (Ettenkirch) bei einer hauchdünnen Niederlage gegen Dauerkonkurrent Oliver Kraft aus Wangen durchsetzen. Ungewohnte Anlaufschwierigkeiten hingegen hatte Mitfavorit Dennis Frick, der gegen den Lindauer Valentin Maschke unterlag und auch gegen Jan Aumann (Amtzell), Philipp Sohler (Wangen), Roberto Heurich (Ailingen) und Marius Müller (Aulendorf) mehr Mühe hatte, als ihm lieb war. In der Endrunde hatte Dennis Frick dann seine Lockerheit und seine unerschütterliche Ruhe wiedergewonnen, ließ mit seinem sicheren Halbdistanzspiel weder seinem Kumpel Alex Fürst noch Oliver Kraft und Mathias Aumann eine Chance und holte sich letztlich souverän mit insgesamt 7:1 Siegen und 23:8 Sätzen Platz eins. Da auch Alex Fürst sich weiter steigern konnte und außer dem Spiel gegen Dennis kein weiteres mehr verlor, gelang es ihm mit 6:2 Siegen und 20:13 Sätzen Valentin Maschke noch vom zweiten Platz zu verdrängen. Mit diesem Erfolg haben sich beide Leutkircher für das Schwerpunktturnier Südost des Verbands Württemberg-Hohenzollern qualifiziert.

Dritte Plätze feierten Clarissa Brenner bei den Mädchen U15 und Emely Bufler in der Altersklasse U12. Clarissa Brenner erreichte bei acht Teilnehmerinnen eine Bilanz von 5:2 Siegen und 18:9 Sätzen. Dabei gelang es ihr erstmals, die Deuchelriederin Mona Kühne in einem ganz engen Spiel mit 13:11 im Entscheidungssatz zu bezwingen. Lediglich gegen die Topgesetzen Anne Dufner (Deuchelried) und Chiara Schneider (Kißlegg) zog sie nach teilweise nahezu ebenbürtiger Leistung den Kürzeren. Emely Bufler überzeugte bei ihrem zweiten Turnier mit 5:2 Siegen und 16:7 Sätzen. Nur die beiden wesentlich spielerfahreneren Chiara Henkel aus Langenargen und Sophie Bayer aus Weiler waren (noch) zu stark für sie. Beide Leutkircher Mädchen hoffen, evtl. als Nachrückerinnen auf das Schwerpunktturnier mitfahren zu dürfen.

In der Jungen-Klasse U15 erreichte Daniel Burger mit insgesamt 6:2 Siegen und 19:11 Sätzen Platz vier hinter dem überragenden Sinan Mert aus Weingarten sowie Marko Biesenberger aus Bodnegg und Michael Brugger aus Altshausen. Das Endergebnis war etwas unglücklich, lag er doch zum Ende spielgleich mit Platz zwei und nur das schlechtere Satzverhältnis verwehrte ihm die Chance auf den Schwerpunkt. Jan Bauerdick schied in derselben Klasse mit nur einem Sieg in der Vorrunde leider frühzeitig aus.

Ebenfalls einen Sieg nahm Simon Gaa aus dem Turnier der Jungen U14 mit nach Hause. Für ihn, der erst vor Kurzem mit dem Tischtennis begonnen hat, war jedoch bereits die Teilnahme an diesem stark besetzten Event ein toller Erfolg und der Sieg gegen den Isnyer Lukas Fuchs das i-Tüpfelchen darauf.

Eingetragen von Peter LathBearbeiten

Zurück

Aktuelle Spielübersicht HerrenAktuelle Spielübersicht Jugend