TSG Logo

TSG 1847 Leutkirch e.V.

Abteilung Tischtennis

TSG Logo
10. Dezember 2012: Leutkirchs Fünfte verliert - ist aber motiviert

Gegen eine gut aufgestellte Deuchelrieder Mannschaft konnte man sich am Samstag leider nur ein 9:6 erarbeiten. Zwar musste der Leutkircher Aufsteiger in die B-Kreisklasse mit 3 Ersatzleuten antreten, weshalb direkt klar war das es ein schwieriges Spiel werden würde, doch trotzdem hatten sich die Spieler einen etwas vorteilhafteren Verlauf erhofft.
Mit entscheidend waren direkt die ersten 3 Spiele. Während Reisacher / Krebs relativ sicher mit einem 3:1 zum zweitbesten Doppel der Liga avancierten (10:2 Spiele), vergaben Schosser / Scharnagl und Weishaupt / Smialy nur knapp ihre Spiele jeweils im 5ten Satz. Leider fehlte durch die wechselnden Ersatzspieler und damit dauernd unterschiedlichen Doppel eine, gerade für solch enge Spiele wichtige Stabilität.
Trotz schlechtem Start waren alle Spieler heiß darauf es in den Einzeln besser zu machen. Patrick Krebs (2 Siege) ließ dabei mit seinem oft unbeliebtem Noppenspiel keinen einzigen Satzgewinn der Gegner zu. Thomas Reisacher (1 Sieg), der sich die ganze Woche als Kapitän abmühte überhaupt 6 Spieler zusammen zu bekommen, hatte in seinem ersten Spiel trotz 1:3 Niederlage Chancen, im zweiten ließ er dafür seinem Gegner keine und gewann überlegen 3:0.
Das Mittelfeld um Jonas Schosser (1 Sieg) und Rainer Scharnagl (1 Sieg) war die große Hoffnung der Leutkircher auf Punkte an diesem Abend. Leider konnten beide jeweils nur ein Spiel gewinnen. Während Rainer gegen den Antispieler Anton Bretzel kaum Schwierigkeiten hatte und sehr überlegt und taktisch klug siegte, verfiel Jugendersatzspieler Jonas Schosser wieder seinen Vorurteilen gegenüber Materialspielern, konnte im Gegenzug aber dafür Walter Frick respektabel ausblocken und 3:0 bezwingen.
Mit nur einem Satzgewinn kamen dann leider unsere Ersatzmänner der 6ten Mannschaft unter die Räder. Christoph Smialy, bei dem wir froh sind das er uns so oft aushelfen kann, fand an diesem Abend keine Mittel gegen seine jungen Gegner. Ralph Weishaupt sprang glücklicherweise in letzter Minute als Spieler ein und zeigte, dafür das er kaum trainiert und nur wenig Spiele absolviert, eine mehr als passable Leistung, die immerhin mit dem Gewinn eines Satzes im ersten Spiel belohnt wurde.

Somit "behauptet" die 5te Mannschaft knapp noch die dritte Position der Liga und damit einen Relegationsplatz. Alle Spieler sind sich aber einig das in der Rückrunde noch einiges besser laufen wird und wir uns vielleicht einen sicheren Aufstiegsplatz erarbeiten können.


Ganz nebenbei spielte die 5te Mannschaft am Freitag auch noch ihr zweites Pokalrundenspiel gegen die eine Klasse höher spielenden Gegner vom TSV Reute. In der Aufstellung Krebs, Reisacher, Wagegg kam man aber wieder einmal nicht über ein 3:4 hinaus. Bereits die letzten beiden Jahre flog man mit diesem knappen Ergebnis aus dem Pokal in der zweiten bzw. dritten Runde raus. Während Patrick Krebs beide Einzel gewinnen konnte, zeigte er im Doppel mit Thomas Reisacher Nerven, sodass dieses ungefährdet 3:0 an die Gegner ging. Thomas Reisacher konnte leider nur sein erstes Einzel nach Hause bringen, sein zweites verlor er knapp im Entscheidungssatz. Ein wenig der Pechvogel war an diesem Abend Kevin Wagegg, der seine beiden Einzel trotz seiner technischen Fähigkeiten nicht gewinnen konnte.

Eingetragen von Patrick KrebsBearbeiten

Zurück

Aktuelle Spielübersicht HerrenAktuelle Spielübersicht Jugend