TSG Logo

TSG 1847 Leutkirch e.V.

Abteilung Tischtennis

TSG Logo
03. November 2012: TSG- Mädchen fahren die ersten Punkte ein

Leutkirch (PL) – Mit einem 5:5 gegen den TSV Meckenbeuren II und einem 6:2 bei den TTF Kißlegg III schoben sich Leutkirchs Mädchen, die sich in letzter Zeit zu einem richtig engagierten Team entwickelt haben, ins Mittelfeld der Kreisligatabelle vor. Punktegarantin war dabei in erster Linie Lissi Brenner, die ihre Leistungen und ihr Nervenkostüm stabilisiert hat und sich auch von Rückständen nicht mehr ohne Weiteres aus der Bahn werfen lässt. Gegen Mona Eckle und Sarah Erath aus Meckenbeuren gewann sie ebenso wie gegen Kißleggs Theresa Sonntag und Cindy Bermüller alle Einzel und auch die beiden Doppel zusammen mit Jessi Madlener. Letztere hatte gegen Meckenbeuren in den Einzeln einen schlechten Tag erwischt, umso stärker präsentierte sie sich mit zwei sehenswerten Erfolgen in Kißlegg. Entscheidend für die Mannschaftserfolge war, dass durch Sabrina Scharnagl und Marina Ernst, die ihr Rückhandspiel auf Noppenbelag umgestellt hat und damit deutlich Sicherheit gewonnen hat, auch im hinteren Paarkreuz Punkte kamen. Gegen Meckenbeuren gelang beiden ein Erfolg über Svenja Erath. Marina Ernsts Sieg gegen Seline Vogler sicherte den Sieg in Kißlegg. Aber auch in ihrer Partie gegen Stephanie Bock und in den beiden Doppeln mit Sabrina Scharnagl und Fatjona Brahimi, die sie alle erst im Entscheidungssatz verlor, zeigte Marina, dass sie gut mithalten kann.

Nach einem etwas verunglückten Vorwochenende, als erstmals in dieser Saison Punkte liegengelassen worden waren, stellten Leutkirchs beste Juniorenmannschaften wieder auf Sieg um. In der Bezirksliga schickten Alex Fürst, Jonas Schosser, Christoph Motz und Michael Sauterleute die Gäste vom TSV Laubach mit 6:0 aus der Halle, obwohl angesichts von drei relativ knappen 5-Satz-Erfolgen durchaus auch ein spannenderer Spielverlauf möglich gewesen wäre.

Etwas mehr Mühe hatte die Zweite, die nach dem überraschenden Ausstieg ihres Leistungsträgers Julian Hienstorfer etwas geschwächt dasteht, beim 6:3 gegen den TC Lindenberg. Schmid/Steidle legten gegen Abler/Can einen Fehlstart hin, den allerdings Schnell/Burger gegen Bergfelder/Keil umgehend egalisieren konnten. Im ersten Durchgang behielten Jannick Schmid gegen Erdem Can und Pasquale Steidle gegen Simon Keil die Oberhand. Da aber Stephan Schnell gegen Manuel Abler nicht zurande kam und Ersatz Daniel Burger etwas zuviel Respekt vor dem zwei Köpfe größeren Fabian Bergfelder hatte, blieb die Partie lange spannend. Im zweiten Durchgang stellten sich die Leutkircher dann besser auf ihre Gegner ein und ließen keinen weiteren Satzgewinn mehr zu.

Mit demselben Ergebnis setzte sich die dritte Mannschaft in der Kreisklasse beim TTC Wangen durch. Hier zeigte Daniel Burger seine Klasse mit zwei souveränen Erfolgen über Michael Drescher und Finn Wagner. Jan Bauerdick steuerte einen Punkt im Vorderpaar bei. Im Hinterpaar überzeugten Dennis und Julian Herr, die bereits nach wenigen Wochen, in denen sie den Sport „professionell“ betreiben, zu einer nahezu unverzichtbaren Stütze des Leutkircher Jugendtischtennis geworden sind.

Für die vierte Jugendmannschaft gab`s nach längerer Zeit wieder einmal eine Niederlage – 2:6 bei der recht routinierten Truppe des SV Urlau II. Die zwei Siegpunkte gewann Mannschaftskapitän Paul Kreitmair. Jonathan Stoppel, Dominick Mayrock und Simon Gaa konnten ihr durchwegs vorhandenes Spielvermögen diesmal nicht in Zählbares ummünzen.

Eingetragen von Peter LathBearbeiten

Zurück

Aktuelle Spielübersicht HerrenAktuelle Spielübersicht Jugend