TSG Logo

TSG 1847 Leutkirch e.V.

Abteilung Tischtennis

TSG Logo
22. September 2012: Erfolgreicher Start der Jugendmannschaften

Leutkirch (PL) – Drei klare Siege und eine knappe Niederlage lautete die Bilanz der Leutkircher Tischtennis-Jugendteams zum Saisonstart.

Die erste Mannschaft, Wiederaufsteiger in die Bezirksliga, feierte einen 6:2-Erfolg über den TSV Warthausen. Niederlagen gab es nur für das Doppel Motz/Schmid in der Partie gegen Schmid/Müssler und Jonas Schosser in seinem ersten Einzel gegen Warthausens Nr. 1, Tobias Schmid. Die restlichen Partien konnten Alex Fürst, Jonas Schosser, Christoph Motz und Jannick Schmid meist mehr oder weniger deutlich für sich entscheiden. Lediglich das Spiel von Alex Fürst gegen den schwer zu spielenden Noppenstrategen Tobias Schmid, das erst nach Abwehr einiger Matchbälle mit 11:9 im Entscheidungssatz an den Nachwuchsstar aus Adrazhofen fiel, bot Hochspannung.

Unerwartet zäh verlief das Spiel des Kreisligateams beim SVW Weingarten III. Das lag in erster Linie an den verpatzten Doppeln, da Schmid/Hienstorfer gegen Reitenbach/Schoch nie richtig in die Gänge kamen und Schnell/Yagkan eine brillant herausgespielte 2:0-Führung gegen Feith/Voss noch aus der Hand gaben. In den Einzeln hatten dann überraschenderweise Jannick Schmid und Julian Hienstorfer einige Mühe. Jannick, dem es sehr schwer fiel, sich gegen die defensive, sichere Spielweise seiner Gegner Punkte zu erarbeiten, gewann sein erstes Match knapp gegen Dennis Reichenbach, das zweite verlor er gegen Michael Feith in fünf Sätzen. Julian Hienstorfer musste in beiden Partien gegen Lorenz Schoch und Mika Voss über die volle Distanz gehen, bis er die Sicherheit für sein druckvolles Angriffsspiel gefunden hatte. Sehr souverän hingegen präsentierten sich Stephan Schnell und Cenk Yagkan, die ihre Gegner jeweils im Schnelldurchgang abfertigten und den 6:3-Gesamtsieg sicherstellten.

Eine klare Angelegenheit war das Spiel der dritten Mannschaft in der Kreisklasse A beim SV Bergatreute II. Beim 6:0-Erfolg ließen Cenk Yagkan, Daniel Burger, Jan Bauerdick und Patrick Scheerer lediglich 4 Satzgewinne der Gegner zu. Einzig Jan Bauerdick machte es in fünf Sätzen gegen Nico Großmann einigermaßen spannend.

Die einzige Niederlage handelte sich die vierte Mannschaft mit 4:6 beim SV Deuchelried III ein. Das knappe Ergebnis ist allerdings angesichts von drei Akteuren, die erst vor kurzem das Tischtennisspielen begonnen haben und ihr erstes Spiel bestritten, durchaus als schöner Erfolg mit Perspektive zu bewerten. Überragend präsentierte sich bei seinem ersten Einsatz Dennis Herr, der sowohl sein Doppel mit Jonathan Stoppel gegen Heine/Tiso als auch seine beiden Einzel gegen Niklas Krekel und Jonas Rösch gewinnen konnte. Den vierten Punkt steuerte „Routinier“ Paul Kreitmair mit einem Erfolg über Jonas Rösch bei. Für Jonathan Stoppel und Raphael Pohl hingen die Trauben im Einzel diesmal noch zu hoch.

Eingetragen von Peter LathBearbeiten

Zurück

Aktuelle Spielübersicht HerrenAktuelle Spielübersicht Jugend