TSG Logo

TSG 1847 Leutkirch e.V.

Abteilung Tischtennis

TSG Logo
06. März 2004: "Zweite" stürzt Tabellenführer

Leutkirch (FR) - Ein 9:4-Coup des ersten Herrenteams und ein hauchdünner 9:7-Derbyerfolg der "Zweiten". Der vergangene Heimspieltag der TSG-Tischtennisspieler geizte nicht mit sportlichen Reizen.
Die erste Herrenmannschaft (Tabellensiebter) empfing den Bezirksliga-Spitzenreiter SV Amtzell I. Nach dem tollen Auftritt gegen Fronhofen (9:0) gelang den Leutkirchern gegen das bis dato beste Rückrunden-Team ein weiteres Husarenstück. Zu Beginn behielten Peter Albrecht/Thomas Weimer über Benjamin Jeni/Daniel Sigg im Fünfsatz die Oberhand. Georg Engler/Peter Lath düpierten das Offensiv-Duo Christoph Kostgeld/Alexander Ernst glatt in drei Sätzen. Lediglich Thomas Russ/Andreas Peter gingen gegen Andreas Müller/Mathias Roth leer aus (2:3). In den Einzeln brillierte Peter Albrecht mit zwei Einzelsiegen (6:0-Sätze). Georg Engler, Andreas Peter (2), Peter Lath & Thomas Weimer sorgten für die restlichen Punkte zum unerwartet deutlichen 9:4-Resultat.. In der Tabelle verbesserten sich die TSG´ler mit nunmehr 12:12-Punkten auf Rang sechs.
Der Fokus an diesem Abend war jedoch auf das Gipfeltreffen der Kreisliga B gerichtet. Leutkirch II (Tabellenzweiter) hieß den Spitzenreiter TV Isny II willkommen. Die Partie begann sehr verheißungsvoll für die Einheimischen. In den Anfangsdoppeln überzeugten die TSG - Paarungen A. Engler/A. Bodenmüller und F. Rieger/R. Eschler. Vorne dann eine Punkteteilung: Martin Engler setzte sich in vier knappen Sätzen gegen Haaga durch, während Andreas Engler im Entscheidungssatz gegen Hörmann den Kürzeren zog. Christhart Kratzenstein hatte gegen Huber nur im 1. Satz Probleme und siegte am Ende sicher. Gleiches gilt für Florian Rieger, der sich gegen das Isnyer Urgestein Singer behaupten konnte. "Hinten" gab es zwischen Armin Bodenmüller und Reisch einen harten Kampf, in dem der TSG´ler das Glück am Ende auf seiner Seite hatte. Ronny Eschler mühte sich gegen Häfele nach Kräften, konnte dessen Sieg aber nicht verhindern. Leutkirch also nach dem 1. Durchgang mit 6:3 in Führung./A
Im Duell der beiden Spitzenspieler agierte der Isnyer Hörmann cleverer als M. Engler und gewann verdient. A. Engler lieferte sich mit Haaga einen offenen Schlagabtausch und musste schließlich die Stärke seines Gegenübers anerkennen. C. Kratzenstein unterstrich seine aktuelle Form und hatte gegen Singer keine Mühe. In einem reinen Kampf - Spiel musste F. Rieger über die volle Distanz gehen, um Huber in Schach zu halten. Aus den letzten beiden Einzeln gab es für Leutkirch nichts zu holen. A. Bodenmüller unterlag klar gegen Häfele; R. Eschler spielte gegen Reisch stark, zu einem Erfolg reichte es aber nicht. Das Schlussdoppel beim Stand von 8:7 bestritten die bis dato ungeschlagenen Duos A. Engler/A. Bodenmüller sowie Hörmann/Haaga. Und wieder musste der 5. Satz die Entscheidung bringen. Gleich der 1. Matchball wurde verwandelt und nach 3 Std. und 40 Min. war die gesamte Partie für die TSG gewonnen. Dies hat zur Folge, dass beide Mannschaften in der Tabelle vorrübergehend die Plätze tauschen.
Immer mehr in Abstiegsnöten schweben die Herren III. Trotz einer starken Aufstellung gab es beim 4:9 gegen Bergatreute II erneut eine Niederlage, durch die man in der Kreisklasse B weiter an Boden verliert. Roland Schmuck (2), Hermann Weber und Weber/Scharnagl erkämpften die Zähler für ihr Team.
Siegreich waren auch die Akteure der Hobby - Mannschaft. Gegen den SV Bergatreute gab es am Ende einen 7:2 - Erfolg zu bejubeln.
Problemlos mit 6:0 holten die Jungen (Bezirksklasse) den angepeilten Sieg gegen Neukirch. Neben den beiden Doppeln trugen sich Daniel Engelhardt, Matthias Wulfert, Paul Jakob und Daniel Bally je einmal in die Ergebnisliste ein. Schüller/Berres, Patrick Schüller (2), Felix Berres, Mehmet Aslan und Hagen Schmidt waren die Verantwortlichen beim 6:1 der Schüler 1 (Bezirksklasse) über Amtzell 1. Lediglich Hagen Schmidt konnte im Duell der Schüler II (Kreisliga) gegen Amtzell II (2:6) etwas Ergebniskosmetik betreiben. Den Abschluss bildeten die Schüler III, die im Kreisklasse - Match gegen Deuchelried IV mit 6:2 siegten. Es punkteten: Andreas Kesenheimer/Julian Wellmann, Marco Schüller/Florian Schmid, Schmid (2), Schüller und Wellmann.

Eingetragen von Florian RiegerBearbeiten

Zurück

Aktuelle Spielübersicht HerrenAktuelle Spielübersicht Jugend