TSG Logo

TSG 1847 Leutkirch e.V.

Abteilung Tischtennis

TSG Logo
24. Januar 2004: Herren I mit 3:9-Packung aus Ochsenhausen

Leutkirch (FR) - Die erste Tischtennis-Mannschaft der TSG (Bezirksliga) bekommt in Ochsenhausen keinen Fuß auf den Boden. Seit über zehn Jahren kehren Engler & Co. regelmäßig mit leeren Händen zurück. Dieses Mal setzte es eine 3:9-Packung.
Die Partie gegen die dritte Garde des Bundesligisten begann aus Leutkircher Sicht recht vielversprechend. Das Doppel Peter Albrecht/Thomas Weimer sowie Georg Engler und Peter Albrecht in den Einzeln sorgten für eine 3:2-Führung. Doch dann riss der Faden im TSG-Spiel. Die Einheimischen agierten nun frischer und selbstbewusster. Ochsenhausen ließ keinen Punkt mehr zu. Am Ende stand ein 3:9 zu Buche. Nach dieser Niederlage rutschten die Leutkircher auf Rang sieben in der Bezirksliga ab.
Besser erledigte die "Zweite" ihre Aufgabe im Kreisliga B - Match in Waldburg. Eine Woche nach dem 5:9 in Baindt präsentierten sich Ronny Eschler & Co. wieder in alter Stärke und gewannen auch in dieser Höhe verdient mit 9:3. Engler/Bodenmüller, Rieger/Eschler, Andreas Engler (2), Christhart Kratzenstein, Florian Rieger (2), Armin Bodenmüller und Ronny Eschler stellten den Erfolg sicher. Am nächsten Samstag kommt es dann in Leutkirch zum Spitzenspiel gegen Kisslegg, das mit nur einem Zähler Vorsprung auf Platz 2 liegt.
Chancenlos, weil ersatzgeschwächt, mussten sich die Herren III (Kreisklasse B) in Deuchelried mit 2:9 geschlagen geben. Andreas Miller und Karl - Heinz Brendle betrieben etwas Ergebniskosmetik. Durch diese Niederlage ist das TSG - Sextett wohl endgültig raus aus dem Aufstiegsrennen.
Auf Wiedergutmachung aus waren die Jungen in Aulendorf, verspielte man doch im letzten Vorrundenspiel gegen diesen Gegner die Herbstmeisterschaft. Die Revanche gelang mit 6:2 recht deutlich. Punktgleich mit Deuchelried liegt der Nachwuchs nun auf Rang 2. Daniel Engelhardt (2), Matthias Wulfert, Paul Jakob, Daniel Bally und das Doppel 1 entführten die Zähler ins Allgäu.
Mit einer 3:6 - Niederlage kehrten die Schüler 1 aus Lindau - Zech zurück. Lediglich Patrick Schüller (2) und ein Doppel konnten ihre Spiele bei den "Zechern" positiv gestalten.
Ein leistungsgerechtes 5:5 erkämpften sich die Schüler II in Opfenbach. Schmidt/Schmid, Moritz Berres (2) und Florian Schmid (2) sicherten der TSG das Remis gegen den Tabellendritten.

Eingetragen von Florian RiegerBearbeiten

Zurück

Aktuelle Spielübersicht HerrenAktuelle Spielübersicht Jugend