TSG Logo

TSG 1847 Leutkirch e.V.

Abteilung Tischtennis

TSG Logo
15. November 2003: Herren I geraten unter die Räder

Leutkirch (F.R.) - Mit einer herben 3:9-Schlappe kehrte die erste Tischtennismannschaft der TSG aus Fronhofen zurück. Die "Zweite" verteidigte hingegen mit einem 9:3-Erfolg bei Verfolger SG Kisslegg I die Tabellenführung in der Kreisliga B.
Der erste Herrenkader traf zum ersten Mal in der Bezirksliga auf die erste Auswahl des SV Fronhofen. Die Oberschwaben mit den Ex-Leutkirchern Martin van Alst und Tobias Luigart gingen von Beginn an hochkonzentriert zu Werke. Lediglich Peter Albrecht/Thomas Weimer gewannen in den Anfangsdoppeln.
In den Einzeln zeigten sich die Fronhofener in den entscheidenden Situationen schlicht entschlossener. Das Resultat war eine klare 3:9-Niederlage für die Leutkircher. Peter Albrecht und Peter Lath punkteten noch.

Der Sieg des SVF geht in Ordnung, fiel jedoch etwas zu hoch aus.
In der Tabelle bleiben die Mannen um Kapitän Andreas Peter auf Rang sieben, müssen jedoch sehr darauf achten, nicht noch weiter abzurutschen.
Die Herren II (Tabellenerster) entschieden das Spitzenspiel in der Kreisliga B beim unmittelbaren Verfolger, der SG Kisslegg, deutlich mit 9:3 für sich.

Eigentlich wurde ein enger Spielverlauf erwartet, doch das TSG-Sextett um Ronny Eschler zeigte an diesem Tag, wie stark man unter Druck spielen kann. Durch die bisher beste Saisonleistung gewannen die Leutkircher auch in dieser Höhe verdient.

Andreas Engler (2), Armin Bodenmüller, Florian Rieger (2), Christhart Kratzenstein, Ronny Eschler und die Doppel Engler/Bodenmüller sowie Rieger/Eschler zeichneten sich hierfür verantwortlich.

Da die Spielklasse dieses Jahr sehr ausgeglichen ist, wird sich erst spät entscheiden, ob die Herren II auch am Ende "ganz oben" stehen.
Mit einem 4:9 kehrte die dritte Herrenmannschaft (Kreisklasse B) vom Auswärtsspiel bei der TSG Lindau-Zech IV zurück.
Ersatzgeschwächt war an diesem Tag leider nicht mehr drin. So setzten sich nur Hermann Weber, Reiner Scharnagl, Thomas Philipp und Weber/Scharnagl am See erfolgreich in Szene.
Die "Dritte" belegt mit nunmehr 7:5-Punkten Rang sechs.
Knapp mit 6:4 setzten sich die in der Bezirksklasse antretenden Schüler I in Kisslegg durch. Patrick Schüller/Felix Berres, Patrick Schüller (2), Felix Berres und Jan Göthlich (2) erkämpften die Punkte für ihr Team, das derzeit auf Rang 3 liegt.
Nach einem 2:5-Rückstand kamen die Schüler II (Kreisliga) noch zu einem verdienten 5:5-Unentschieden beim TV Isny. Jan Göthlich, Hagen Schmidt (2), Florian Schmid und das Doppel Schmidt/Schmid trugen sich in die Ergebnisliste ein.
Lediglich zwei von vier Akteuren punkteten in der Schüler-Kreisklasse beim 4:6 in Deuchelried. Es gewannen Moritz Berres (2), Florian Schmid und beide gemeinsam im Doppel.

Eingetragen von Florian RiegerBearbeiten

Zurück

Aktuelle Spielübersicht HerrenAktuelle Spielübersicht Jugend